Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Demo gegen Polizeigesetz in Dresden

Sachsen fürchten Angriffe auf Bürgerrechte

Dresden. Kurz vor der Entscheidung über das neue Polizeigesetz in Sachsens Landtag sind in Dresden Hunderte Menschen auf die Straße gegangen. Sie wollten am Montagabend unter dem Motto »Polizeigesetz stoppen« ein Zeichen setzen. Die Veranstalter hatten 4000 Teilnehmer angemeldet, zu Beginn der Demonstration hatten sich rund 1000 Menschen am Albertplatz versammelt. Die Polizei machte zur Teilnehmerzahl keine Angaben.

Aufgerufen hatte ein Aktionsbündnis, zu dem rund 40 Initiativen, Vereine und Parteien...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.