Sichere Hafenstadt Fürstenwalde

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

»Fürstenwalde ist bereit, weiterhin Geflüchtete freiwillig aufzunehmen. Deshalb erklärt sich Fürstenwalde offiziell zum ›sicheren Hafen für Geflüchtete‹. Damit bekräftigen die Stadt und ihre Bevölkerung die bisher gelebte Praxis einer Willkommenskultur.«

So steht es in einem Beschluss des Stadtparlaments, der am Donnerstagabend auf Antrag der Linksfraktion gefasst wurde. Alle anderen Fraktionen bis auf das Bündnis Fürstenwalder Zukunft haben zugestimmt und der eine Stadtverordnete von der AfD sei nicht anwesend gewesen, berichtete Linksfraktionschef Stephan Wende am...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.