Werbung

Sehsüchte-Filmfestival zeigt über 100 Beiträge

Potsdam. Unter dem Motto »explore:« zeigt die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf beim 48. Filmfestival »Sehsüchte« Beiträge aus aller Welt. Vom 24. bis 28. April laufen 111 Streifen aus 23 Ländern - geschrieben, entwickelt und gedreht von Studierenden und Nachwuchsfilmemachern. Neben Dokumentar-, Spiel- und Animationsfilmen sind auch Kinder- und Jugendfilme zu sehen, sagte Jury-Mitglied Winta Yohannes am Mittwoch in Potsdam. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!