Werbung

Bildaufnahmen ihrer Einsätze auf Servern des US-amerikanischen

Unternehmens Amazon in Frankfurt/Main speichern lässt. Die Aufnahmen aus dem Trageversuch in Brandenburg wurde auf eigenen lokalen Servern der Polizei oder des Landes Brandenburg gespeichert, alle Daten würden nur innerhalb der Infrastruktur der Brandenburger Polizei aufbewahrt, versichert das Ministerium auf Anfrage der Grünen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!