Werbung

Junge und Busfahrer rassistisch beleidigt

Ein dreijähriger Junge und ein Busfahrer sind rassistisch beleidigt worden. Zwei ältere Frauen sollen den Jungen am Samstagvormittag in Friedenau aufgrund seiner Hautfarbe beschimpft haben. Nach den beiden Frauen wird gesucht. Am Samstagabend beschimpften zwei Männer den Fahrer eines Reisebusses in Mitte wegen seiner Hautfarbe. Die Täter wurden bereits ermittelt. In beiden Fällen ist der Staatsschutz zuständig, teilte die Polizei am Sonntag mit. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!