Ein farbenvielfältiger Frühlingstraum

Die Gartenkolumne

  • Von Peter Kollewe
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Eigentlich weiß man es, erwartet es - und ist jedes Jahr doch immer wieder überwältigt und verblüfft. Eben noch hatte man Mitleid mit seinen Bäumen und dann bricht die Blütenpracht von jetzt auf gleich hervor. Allein ein Kirschbaum versprüht einen überwältigenden Charme, wenn seine Blüten armesdick um seine Äste und Zweige sprießen. Man genießt den Anblick - und den zarten Duft. Und freut sich, dass an diesen Sonnentagen Bienen und Hummeln reichlich zu tun haben.

Die letzten frostigen Nächte haben zumindest in unserer Anlage der Blüte nichts anhaben können. Prächtig auch die Felsenbirne, ganz in Weiß und das auf etwa vier Meter Höhe - Herz, was willst Du mehr. Schad...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 370 Wörter (2225 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.