Problembär

Personalie

  • Von Simon Poelchau
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Donald Trump hat ein Personalproblem. Nicht nur, dass er regelmäßig irgendwelche Berater und Minister austauscht. Mit einer Institution hat der US-Präsident besonders viele Schwierigkeiten: der US-Notenbank Fed. So hat sich der von ihm ins Amt gehobene Fed-Chef Jerome Powell als unabhängiger erwiesen, als es Trump lieb ist. Vor allem aber gelingt es dem Präsidenten nicht, das wichtigste Entscheidungsgremium der Fed, das Federal Reserve Board, vollständig zu besetzen. Sieben Sitze hat es, zwei davon sind schon seit Längerem vakant.

Zunächst wollte Trump die beiden Ökonomen Marvin Goodfriend und Nellie Liang in ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.