Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Juncker lobt sich selbst

EU feiert zehn Jahre Ostpartnerschaft

Brüssel. Das Leben der Europäer hat sich nach Ansicht von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker mit ihm an der Spitze der Brüsseler Behörde deutlich verbessert. »Den Menschen in Europa geht es eigentlich besser. Nicht jeder merkt das, weil Reichtum und Wohlstand unterschiedlich verteilt bleiben«, sagte der Luxemburger am Dienstag in Brüssel auf einer seiner seltenen Pressekonferenzen knapp zwei Wochen vor der Europawahl. Juncker hatte den Spitzenposten im November 2014 übernommen, Ende Oktober endet sein Mandat.

Zwei Tage vor dem EU-Gipfel im rumänischen Sibiu, bei dem Kanzlerin Angela Merkel und ihre Kollegen mögliche Prioritäten für die kommenden Jahre be...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.