Werbung

Spur führt zur Mafia nach Montenegro

Forst. Die beiden in Forst (Spree-Neiße) getöteten Männern sollen Mafiosi aus Montenegro sein. Es handele sich um eine Abrechnung innerhalb der Mafia, schrieb die montenegrinische Zeitung »Vijesti«. Hintergrund sei ein seit mehreren Jahren andauernder Streit in der an der Küste der Adria gelegenen Stadt Kotor zwischen zwei Clans. Die brandenburgische Polizei und die Staatsanwaltschaft äußerten sich mit Verweis auf laufende Ermittlungen dazu am Mittwoch nicht. Die Leichen waren am Montag entdeckt worden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!