Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

May kündigt ein »kühnes Angebot« an

Britische Labour-Partei bricht Brexit-Verhandlungen mit der Regierung ab

London. Mit einem »kühnen Angebot« will die britische Premierministerin Theresa May das Parlament doch noch zur Zustimmung zum Brexit-Abkommen mit der EU bewegen. Anfang Juni werde sie dem Parlament einen Vorschlag unterbreiten, kündigte May in einem Beitrag für die »Sunday Times« an. Dabei werde es sich um »ein neues und kühnes Angebot« handeln. Sie glaube weiterhin, »dass es möglich ist, eine Mehrheit im Parlament für einen Austritt mit Abkommen zu bekommen«. Dazu werde sie »ein verbessertes Maßnahmenpaket« vorlegen, das zustimmungsfähig sei.

Es wird erwartet, dass Mays neuer Vorschlag Maßnahmen zum Schutz von Arbeitnehmerrechten, Details zu Zo...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.