Werbung

Mitte-Rechts-Bündnis in Australien hat Mehrheit

Canberra. In Australien kann das Mitte-Rechts-Bündnis von Premier Scott Morrison im neuen Parlament mit einer eigenen Mehrheit weiterregieren. Nach ihrem Erfolg bei der Wahl am Samstag haben Liberale und Nationale Partei im Parlament mindestens 76 von 151 Mandaten sicher, so die Wahlkommission am Dienstag in Canberra nach Auszählung weiterer Stimmen. Damit ist die Mehrheit, um allein eine Regierung bilden zu können, erreicht. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!