Werbung

unten links

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Je später der Spätkapitalismus, desto größer das Sehnen nach Trost. Früher suchte man ihn in der Religion, heute ist Zerstreuung das Mittel der Wahl, um den Zumutungen des Alltags zu begegnen. Zerstreuung versprechen Internet oder Fernsehen, Netflix oder Amazon, Feiern am Wochenende oder zweimal im Jahr - wenn es gut läuft - Urlaub. Doch nicht einmal das Tröstende hat Bestand. So wurde im angeblichen Wonnemonat Mai den Zerstreuungssuchenden ein schwerer Schlag nach dem anderen versetzt. Grumpy Cat ist tot. Madonna kann gar nicht singen. Game of Thrones ist zu Ende. Cem Özdemir will zur Fusion. Europa ist doch nur ein alberner Pulli. Und niemals mehr wird man sich im tristen Büro beim Klang des Inselnamens Ibiza ungestört in seinen Kopf zurückziehen und an einen imaginären, die Seele beruhigenden Urlaubsstrand begeben können. Stattdessen: Heinz-Christian Straches Schweißshirt und Regierungsgegner, die zu den Vengaboys tanzen. Wie trostlos. net

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!