Werbung

Enttäuschung

Am ersten Tag der French Open in Paris gab es die erste deutsche Enttäuschung. Die Weltranglistenfünfte Angelique Kerber schied am Sonntag in der ersten Runde gegen die 18-jährige Russin Anastassija Potapowa mit 4:6, 2:6 aus. Sie sei »nach Verletzungen und Krankheit noch nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte«, hieß es. Dafür tritt am Montag Deutschlands Tennis-Nummer 1 bei den Männern, Alexander Zverev, nach seinem in Genf hart erkämpften ersten Saisonsieg gegen den Chilenen Nicolas Jarry voller Hoffnung an. nd/Agenturen

Fotos: imago images/Xinhua, masterpress, ZUMA Press

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!