Werbung

Kommunen begrüßen »Windkraft-Euro«

Potsdam. Die brandenburgischen Kommunen werten den vom Landtag beschlossenen »Windkraft-Euro« zur Beteiligung anliegender Gemeinden an den Erträgen von Windrädern grundsätzlich positiv. »Wir begrüßen das Gesetz als Schritt in die richtige Richtung«, sagte Jens Graf, Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes. Damit habe der Landtag eine Forderung der Kommunen aufgegriffen. »Wir hätten uns allerdings eine Berücksichtigung der Leistungsfähigkeit der Anlagen gewünscht.« Der Landtag hatte am Dienstagnachmittag beschlossen, dass künftig Betreiber neuer Windkraftanlagen eine Sonderabgabe von 10 000 Euro im Jahr an Gemeinden in einem Drei-Kilometer-Radius um Windräder zahlen müssen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!