Werbung

Ministerpräsident: BER wird wie geplant öffnen

Potsdam. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) ist davon überzeugt, dass der neue Hauptstadtflughafen wie geplant im Oktober 2020 öffnet. »Nach jetzigem Kenntnisstand: Ein klares Ja«, sagte Woidke der »Berliner Morgenpost« am Sonntag. »Wir haben das vermeintlich unlösbare Problem, die Entrauchungsanlage, gelöst.« Zuletzt hatte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) in einem Brief an Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup Anfang Juni Zweifel am geplanten Eröffnungstermin geäußert. Woid᠆ke erneuerte Brandenburgs Forderung, das Nachtflugverbot am BER um eine Stunde auszuweiten. Das Land ist gemeinsam mit Berlin und dem Bund Eigentümer der Flughafengesellschaft. Die Inbetriebnahme, ursprünglich für Herbst 2011 geplant, ist wegen diverser Baumängel, Technikprobleme und Planungsfehler wiederholt verschoben worden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!