Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Werft darf »Gorch Fock« behalten

Schiff ist Pfand für unbezahlte Rechnungen

Bremerhaven. Die Bremerhavener Bredo-Werft darf das bei ihr zur Reparatur liegende Segelschulschiff »Gorch Fock« vorerst als Pfand für offene Rechnungen behalten, die von der Bundesmarine nach Angaben des Unternehmens noch nicht bezahlt worden seien. Das ist die Konsequenz einer Entscheidung, die das Landgericht Bremen am Dienstag gefällt hat.

Laut Werftleitung muss der Bund für Arbeiten am maroden Segler noch rund elf Millionen Euro zahlen. Solange nicht wenigstens ein Abschlag von gut fünf Millionen über...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.