Kelten mit mediterranem Stil

Griechische Trinkschalen wurden bereits vor 2500 Jahren in Gallien für Bier und Wein importiert

Schon die Kelten mochten den mediterranen Lebensstil. Sie tranken gerne Wein und nutzten dazu griechische Trinkgefäße aus Keramik. Forscher fanden nun heraus, dass sie vor 2600 Jahren daraus nicht nur edle Import-Tropfen schlürften, sondern auch Bier. »Die Kelten haben also die fremden Traditionen nicht einfach nur übernommen. Sie nutzten die Gefäße und Produkte auf ihre eigene Weise und für ganz unterschiedliche Zwecke«, sagte der Münchner Archäologe Philipp Stockhammer.

Das internationale Team unter der Leitung von Forschern der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Tübingen hatte mittels einer chemischen Nahrungs...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 311 Wörter (2130 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.