Erbarmungslos

  • Von Martin Ling
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Seine Macht kommt nicht aus Büchern, sondern aus Gewehrläufen: Mohammed Hamdan Dagalo, genannt Hemeti, Sudans neuer starker Mann. Der Sohn von Kamelhändlern hat zwar keinen Schulabschluss, zum Multimillionär und derzeit mächtigsten Mann in Sudan hat er es dennoch gebracht.

»Mann ohne Gnade« haben ihn internationale Menschenrechtsorganisationen über die Jahre immer wieder bezeichnet, in Sudan nennen sie ihn »Hemeti«.

Hemeti ist stellvertretender Chef des sogenannten Militärrats in Sudan, der die Geschäfte vom gestürzten Langzeitherrscher Omar al-Baschir im April übernahm, nachdem monatelange ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.