Werbung

Warentest: Stille Wasser sind verkeimt

Berlin. Stille Mineralwässer sind laut Stiftung Warentest oft mit Keimen oder kritischen Stoffen belastet oder mit Spuren aus Landwirtschaft und Industrie verunreinigt. Im Test von 32 natürlichen Wässern ohne Kohlensäure erhielten nur 15 Produkte die Note »gut«, wie die Warentester am Mittwoch mitteilten. Zwei Wässer mit Bio-Label beurteilten sie sogar mit »mangelhaft« - in einem fanden die Prüfer außergewöhnlich viele Keime. Stiftung Warentest nahm 32 Produkte unter die Lupe, darunter drei Wässer, die als Baby-Mineralwasser angeboten werden. Spezielle Baby-Wässer seien unnötig. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!