Werbung

Schlecker junior trat Gefängnisstrafe an

Stuttgart. Der wegen Untreue, vorsätzlichen Bankrotts und vorsätzlicher Insolvenzverschleppung verurteilte Sohn des einstigen Drogeriemarktkönigs Anton Schlecker sitzt im Gefängnis. Lars Schlecker habe vor Kurzem seine Haft angetreten, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Mittwoch. In welcher Justizvollzugsanstalt er sitzt, teilte der Sprecher nicht mit. Laut dem rechtskräftigen Urteil muss Schlecker zwei Jahre und sieben Monate in Haft. Seine ebenfalls zu zwei Jahren und sieben Monaten Gefängnis verurteilte Schwester Meike hat ihre Haft noch nicht angetreten. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!