Lange frisch auch im Sommer

Tipps für Einkauf und Lagerung von Lebensmitteln

  • Von Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der Deutsche Krankenversicherung (DKV)
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Tiefkühlware oder leicht Verderbliches wie Fleisch, Fisch oder Joghurt sollten zuletzt im Einkaufswagen landen. Besser noch: direkt in einer mitgebrachten Kühltasche oder Kühlbox. Das verhindert eine Unterbrechung der Kühlkette bei längeren Heimwegen.

An sehr heißen Tagen sollte das meiste Obst und Gemüse in den Kühlschrank, auch exotische Früchte wie Kiwis und Feigen. Dafür ist das Gemüsefach zu nutzen. Es schützt das Obst und Gemüse vor dem Austrocknen. Ideal sind Longfresh- oder Biofresh-Fächer. Hier herrschen mit knapp über Null Grad ideale Temperaturen für frische Lebensmittel.

Aber nicht alle Obst- und Gemüsesorten mögen den Kühlschrank: Tomaten,...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 340 Wörter (2171 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.