Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
  • Sport
  • Deutsche Meisterschaften

Olympia auf Sparflamme

Zehn Sportarten veranstalten in Berlin gemeinsam Deutsche Meisterschaften.

  • Von Oliver Kern
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Wenn Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler ans Berliner Olympiastadion denkt, glänzen die Augen schon mal. Kein Wunder, hier gewann der Jenaer im vergangenen Jahr jeweils vor gut 50 000 begeisterten Leichtathletikfans erst EM-Gold und wenige Wochen später auch das traditionelle ISTAF-Meeting. Also freut sich Röhler nun auf die Premiere der Multisport-Meisterschaften, die an diesem ersten Augustwochenende in Berlin ausgetragen werden. »Berlin löst immer ganz besondere Emotionen bei mir aus. Das Publikum ist sehr lebendig. Es liebt unsere Sportart und versteht auch etwas davon«, sagte der 27-Jährige.

Die Frage, ob jetzt wieder ein begeistertes Publikum auf Röhler wartet, ist jedoch berechtigt. Langstreckenläuferin Alina Reh zum Beispiel sieht eine Deutsche Meisterschaft in einem gut 70 000 Zuschauer fassenden Stadion viel skeptischer. »Ich fürchte, dass die Nähe fehlen wird«, sagte die U23-Europameisterin über 10 000 Meter. Das Stad...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.