Niederlage für Madsack

Erneut scheiterte der Versuch, einer Betriebsrätin unter einem durchsichtigen Vorwand zu kündigen

  • Von Reimar Paul
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Vor zehn Jahren sorgte der »Fall Emmely« bundesweit für Schlagzeilen. Die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann hatte eine langjährig beschäftigte Kassiererin und aktive Gewerkschafterin fristlos rausgeworfen. Der inzwischen verstorbenen Frau, die richtig Barbara Emme hießt, war vorgeworfen worden, zwei ihr nicht gehörende Flaschenpfandbons im Wert von 1,30 Euro eingelöst zu haben. »Emmely« klagte sich durch alle Instanzen und erhielt schließlich Recht: Das Bundesarbeitsgericht erklärte die Kündigung für unverhältnismäßig und damit für unwirksam.

Starke Parallelen zu den damaligen Geschehnissen weist ein Vorgang aus dem in Hannover ansässigen Madsack-Konzern auf - der Verlag gibt 15 regionale Tageszeitungen heraus und engagiert sich auch bei Anzeigenblättern, Apps, Post, Call-Centern und Werbung. Zur Unternehmensgruppe gehört auch die MDG Medien Dienstleistungsgesellschaft. Sie übernimmt die Buchhaltung und andere betriebswirtschaft...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 725 Wörter (5015 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.