»Denkpause« für Dortmunds Ex-Kicker

Auch der BVB hat seinen Rassismusskandal

Norbert Dickel und Patrick Owomoyela werden vorerst keine Spiele mehr im BVB-TV und dem NetRadio von Borussia Dortmund kommentieren. »Beide bekommen eine Denkpause«, bestätigte ein Vereinssprecher am Dienstag einen Bericht der »Bild«-Zeitung. Die beiden ehemaligen Profis des Fußball-Bundesligisten hatten sich bei einer Live-Übertragung des Dortmunder Testspiels gegen Udinese Calcio am 27. Juli in Altach (Österreich) heftige verbale Entgleisungen geleistet. Sie waren dafür vom Verein noch im Trainingslager von Bad Ragaz (Schweiz) sanktioniert worden, hieß es vom Klub.

Mehrfach war bei der Übertragung der Begriff »Itaker« gefall...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 300 Wörter (2103 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.