Auch Baden-Württemberger wollen die Bienen retten

Im September beginnt die Unterschriftensammlung für das Artenschutzvolksbegehren

  • Von Dirk Farke
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Als im Februar dieses Jahres Bayerns Wahlberechtigte das Volksbegehren »Rettet die Bienen« mit mehr als 1,7 Millionen Unterschriften unterstützen - 950 000 wären nötig gewesen - sah sich die Regierung des »Bienen- und Bauernstaates«, wie »Spiegel Online« titelte, unter Zugzwang. Sie übernahm den ausgearbeiteten Artenschutzgesetzentwurf komplett und machte einen Volksentscheid damit überflüssig.

Das alarmierende Artensterben ist global und ganz sicher nicht auf die Grenzen des Freistaates beschränkt. Somit ist es naheliegend, dass sich auch im hiesigen Baden-Württemberg verantwortungsvolle Bürger, die den Artenschutz ernstnehmen, aufmachten, ein vergleichbares Volksbegehren einzuleiten. Getreu dem bekannten Landesmotto »Wir können alles, außer Hochdeutsch« überreichten sie dem Stuttgarter Innenministerium am 26. Juli 35 000 Unterschriften. Lediglich 10 000 wären nötig gewesen zur Einleitung des Artenschutzvolksbegehrens »Rettet die Bien...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 622 Wörter (4659 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.