Kletterer bei Olympia dabei

Alexander Megos erreicht als Bester das WM-Finale

Hachioji. Der deutsche Kletterer Alexander Megos erfüllt sich den Traum von Olympia. Der 26-jährige Erlanger zog am Montag bei den Weltmeisterschaften in Japan als bester Athlet in das Finale des Kombinationswettbewerbs ein und sicherte sich damit ein Ticket für die Spiele in Tokio 2020. In der Qualifikation hatte er in Hachioji die stärkste Leistung im Lead, dem klassischen Seilklettern, erreicht. Überraschend brachte er es auch beim Bouldern, dem Klettern ohne Sicherung in Absprunghöhe, an die Spitze aller Athleten. In der dritten Kombinationsdisziplin, dem Speedklettern, belegte Megos Platz 17.

»Das ist wirklich krass, wirklich abgefahren. Ganz ehrlich: Mit diesem Ergebnis hätte ich selbst am allerwenigsten gerechnet, insbesondere beim Bouldern heute früh«, sagte Megos direkt nach dem Wettk...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 406 Wörter (2625 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.