Einbau von Ladestationen für Wohnungseigentümer vereinfachen!

Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) und E-Mobilität

Für den Einbau einer Ladestation sollte in WEGs künftig ein Mehrheitsbeschluss ausreichen. Zudem muss ein Duldungsanspruch für einzelne Eigentümer im Gesetz verankert werden, sofern sie die Kosten selbst tragen können.

Aktuelle Rechtslage fördert Streit

Während es für Eigentümer eines Einfamilienhauses kein rechtliches Problem ist, sich die Infrastruktur installieren zu lassen, ist das für die bundesweit rund 10 Millionen Wohnungseigentümer derzeit sehr schwierig. Bisher ist im Wohnungseigentumsgesetz nämlich nicht geregelt, mit welcher Mehrheit eine Wohnungseigentümergemeinschaft den Einbau einer Ladestation beschließen kann. Ebenfalls gestritten wird darüber, wer die Kosten für das Einrichten der nötigen Infrastruktur und die Installation der Ladestation(en) übernehmen muss - die Gemeinschaft oder nur diejenigen Eigentümer, die eine Ladestation nutzen werden.

Einfache Mehrheit und Duldungsanspruch für E-Mobilität

»Wenn die Energiewende g...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 562 Wörter (3997 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.