Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Schuldhaft verstrickt?

Hannes Heer über den Eroberungs- und Vernichtungskrieg der Wehrmacht, einen Mythos und fatale Traditionen

  • Von Karlen Vesper
  • Lesedauer: ca. 11.5 Min.

Welches Gewicht hat für Sie das Datum 1. September 1939 für die europäische Geschichte?

Dieser Tag markiert nicht ein beliebiges Kriegs- und Schlachtendatum. Der Überfall auf Polen war kein Krieg wie ihn das deutsche Heer ab August 1914 führte, um andere Länder zu besetzen und im Falle eines Sieges mit deren Regierungen über Gebietsabtretungen und ähnliche Forderungen zu verhandeln. Ab dem 1. September 1939 wurde eine neue Form von Krieg praktiziert – ein Eroberungs- und Vernichtungskrieg. Dabei ging es darum, Staaten zu zerschlagen und deren Bevölkerungen zu versklaven oder zu ermorden.

Hitler hatte schon in »Mein Kampf« in aller Offenheit angekündigt, dass er, wenn er an die Macht käme, zwei Kriege zur Sicherung der Lebensgrundlagen des deutschen Volkes führen werde – einen zur Gewinnung von »Grund und Boden« notwendigen Krieg gegen die slawischen Völker sowie einen gegen den »jüdischen Bolschewismus«, der dem Judentum ange...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.