Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Landfrauen jetzt mit einer Männergruppe

Am Sonnabend wird im uckermärkischen Passow das brandenburgische Dorf- und Erntefest gefeiert

  • Von Wilfried Neiße
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Wenn am Sonnabend im uckermärkischen Passow das 16. brandenburgische Dorf- und Erntefest beginnt, wird trotz eines lustbetonten Festprogramms die schwierige Lage für die heimische Landwirtschaft nicht völlig ausgeblendet sein können. Das sagte Agrarminister Jörg Vogelsänger (SPD), als er am Mittwoch die Einladung zu diesem alljährlichen Höhepunkt aussprach.

Zwar werde es im laufenden Jahr kein finanzielles Bund-Länder-Hilfeprogramm geben wie im Dürrejahr zuvor, denn eine flächendeckende Trockenheit dieses Ausmaßes habe es 2019 nicht gegeben, stellte Vogelsänger klar. Dennoch könne man dankbar sein, dass eine eher unterdurchschnittliche Ernte in heutigen Zeiten nicht die Gefahr einer Hungersnot bedeute.

Von einem »Flickenteppich« bei der Erntebilanz sprach Landesbauernpräsident Henrik Wendorff. Es könne selbst innerhalb von Gemeinden der Fall sein, dass einige Landwirte eine gute Ernte einfahren, andere dagegen nur eine mäßige. »Manche M...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.