LINKE-Politiker im Visier der Justiz

Erfurter Behörde ermittelt wegen Teilnahme an Protesten gegen AfD-Aufmarsch

  • Von Sebastian Haak, Erfurt
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Nachdem die Staatsanwaltschaft Erfurt in den vergangenen Wochen bereits die Aufhebung der Immunität der Thüringer LINKE-Vorsitzende Susanne Hennig-Wellsow beantragt hat, prüft die Behörde nun auch Ermittlungen gegen den Europa-Abgeordneten der Partei, Martin Schirdewan. Nach eigenen Angaben hat Schirdewan vor kurzem ein Schreiben der Staatsanwaltschaft erhalten, in dem ihm die Möglichkeit gegeben wird, zu einem möglichen Antrag der Strafverfolger auf Aufhebung seiner Immunität Stellung zu nehmen. Auch ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Erfurt bestätigte gegenüber »nd«, dass Schirdewan ins Blickfeld der Behörde geraten ist. Wie Hennig-Wellsow hatte auch er sich an Protesten gegen einen AfD-Aufmarsch in Erfurt am 1. Mai beteiligt. Bislang führe man allerdings weder gegen ihn noch gegen Hennig-Wellsow ein Ermittlungsverfahren, sagte der Sprecher.

Wie Hennig-Wellsow als Abgeordnete des Thüringer Landtages genießt auch Schirdewan als Europa...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 479 Wörter (3384 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.