Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wer gut mit Werkzeug umgehen kann ...

Berufsbilder: der Kfz-Mechatroniker

Welche Aufgaben hat ein Kfz-Mechatroniker?

Sein Tätigkeitsspektrum ist sehr groß, denn die modernen Autos sind hochkomplex und verfügen über viel Technik. Außerdem gibt es sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Zu den Tätigkeitsmerkmalen des Kfz-Mechatronikers gehören:

Fahrzeuge warten: Der Kfz-Mechatroniker macht sich zunächst ein Bild vom Zustand des Fahrzeugs. Dabei gibt es für die Wartung strenge Vorgaben des Herstellers, die schrittweise abgearbeitet werden. Dabei helfen elektronische Mess-, Test- und Diagnosesysteme.

Fahrzeuge reparieren: Wenn bei der Wartung eines Fahrzeuges Schäden festgestellt werden, ist es Aufgabe des Kfz-Mechatronikers, die Schäden zu beheben. Mithilfe bestimmter Messverfahren kann beispielsweise genau bestimmt werden, wie tief eine Delle ist.

Einzelteile austauschen: Bei einem zu großen Schaden müssen bestimmte Einzelteile oft ganz ausgetauscht werden. Das braucht im Vergleich zur Repara...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.