Moralisch gestrandet

Personalie

  • Von Stefan Otto
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Peter Fankhauser sprach von einem »zutiefst traurigen Tag«, als er am Montag die Pleite von Thomas Cook verkündete. 600 000 Urlauber sind gestrandet, Tausende Beschäftigte verlieren ihren Job. Die Reisebranche in Spanien und Griechenland klagt über nicht bezahlte Rechnungen. Die griechischen Tourismusverbände sprechen gar vom stärksten Schlag seit der Finanzkrise.

Der Schweizer Konzernchef selbst dürfte keine Existenzängste haben. Während das Unternehmen in eine immer größere Schieflage geriet, erhielt er ein fürstliches Gehalt. Seit seinem Antritt als Geschäftsführer 2014 soll er de...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.