Der kleine Fehler mit dem kleinen Zeh

Eine Winzigkeit kostet die deutschen Turnerinnen das WM-Teamfinale. Immerhin ist Olympia sicher

  • Von Andreas Frank, Stuttgart
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.
Am Boden unterliefen den deutschen Turnerinnen um Elisabeth Seitz ein paar kleine Ungenauigkeiten zu viel.

Elisabeth Seitz klappte mit einem süß-sauren Lächeln ihren Laptop zu und zog gequält die Augenbrauen hoch. Die Olympiaqualifikation war gelungen, aber zum kompletten Glück fehlte ihr und den anderen deutschen Kunstturnerinnen bei den Weltmeisterschaften in Stuttgart die lächerliche Winzigkeit von 34 Tausendstelpunkten.

Online musste die deutsche Rekordmeisterin am Samstag hilflos mit ansehen, wie das Quintett aus Italien an der deutschen Riege vorbeizog und sie aus dem WM-Teamfinale an diesem Dienstag (14.30 Uhr) in der Schleyer-Halle herausdrängte. Die Chance, sich vor einem großen TV-Publikum ein zweites Mal zu präsentieren und noch mehr öffentliches Interesse zu generieren, war vertan.

Cheftrainerin Ulla Koch war rasch bemüht, den Fokus auf das Lösen der Pflichtaufgabe zu lenken. »Uns sind wirklich Steine vom Herzen gefallen, dass wir Olympia ge...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 421 Wörter (2769 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.