• Kultur
  • Buchmesse Frankfurt/Main

Zu heiß, zu laut, zu kalt, zu quiekig

Bitte lasst mich schlafen! Wade Bradford und Kevin Hawkes begleiten Herrn Schnarch im Hotel

  • Von Silvia Ottow
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Herr Schnarch hatte einen langen und anstrengenden Tag. Mit seinem Geigenkasten, einem kleinen Köfferchen, dem schwarzen Frack und der kreisrunden Brille auf der dicken Nase kommt er im Gute-Nacht-Hotel an und will nur noch eines: schlafen, schlafen, schlafen. »Je schneller, desto besser«, sagte er zum Portier. »Ich bin SEHR müde.«

Wade Bradford/Kevin Hawkes: Wer schnarcht im 13. Stock?
Orell Füssli, 40 S., geb., 14,95 €.

Der Portier begleitet ihn in Zimmer 104. Und jetzt geht alles ganz fix: Zähne putzen, Pyjama anziehen, unter die Decke kriechenund aus das Licht! Doch aus dem Schnarchen, Verzeihung: Schlafen, wird nichts.

Pl...


Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 383 Wörter (2355 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.