Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Assad schickt die Armee

Syrisches Militär soll Erdogan aufhalten

Damaskus. Mit der Verlegung syrischer Regierungssoldaten an die türkische Grenze reagiert Präsident Baschar al-Assad auf das Eindringen türkischer Truppen in Nordostsyrien. Die syrische staatliche Nachrichtenagentur Sana meldete, dass Regierungstruppen in dem Gebiet angekommen seien, in dem die Türkei eine sogenannte Sicherheitszone errichten will. Fernsehberichten zufolge warfen Menschen ihnen Blumen zu und sangen »Tod für Erdoğan«. Die syrische Armee werde im Norden der »türkischen Aggression auf syrischem Boden entgegentreten«.

Am Sonntag hatten die von der Kurdenmiliz YPG angeführten Syrischen Demokratischen Kräften (SDF...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.