Wohltat für die Augen

Kürbis als preiswertes Gemüse für die dunkle, kalte Jahreszeit: wärmt, sättigt und regt die Nieren an

  • Von Anke Nussbücker
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.

In den letzten Jahren ist der Winterkürbis mit seinen vielfältigen Sorten, Farben und Formen immer beliebter geworden. Bis in die 80er Jahre des 20. Jahrhunderts galt er noch als »Arme-Leute-Essen«. Wurden 1994 weltweit etwa acht Millionen Tonnen Kürbis geerntet, sind es inzwischen über 25 Millionen. Haupterzeuger sind China und Indien, wo die arzneiliche Verwendung von Fruchtfleisch und Samen eine lange Tradition hat.

Als typisches Freilandgemüse haben es die verschiedenen Speisekürbisse tatsächlich verdient, besonders im Herbst recht häufig auf den Tisch zu kommen. Einen Schutz durch Plastikfolien oder Glas haben die robusten Kürbispflanzen nicht nötig.

Kürbisgemüse erweist sich als gesund für Nieren, Gallenfunktion, Magen und Darm, aber auch für Herz und Augen. Bereits Hippokrates, der Vater der Medizin, muss auf seinen Reisen durch Kleinasien die gesundheitsfördernde Wirkung von Kürbis kennengelernt haben, in seinen Schri...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 934 Wörter (6181 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.