Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mit der Kraft der Jugend

Jaron Siewert wird ab Sommer neuer Handballtrainer der Füchse Berlin

  • Von Nicolas Sowa
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Der neue Coach der Füchse Berlin ist noch jünger als Julian Nagelsmann bei seinem Trainerdebüt mit 28 Jahren in der Fußball-Bundesliga. Der Hauptstadtklub verpflichtet Jaron Siewert als Chef an der Seitenlinie zur kommenden Saison - der gebürtige Berliner wird dann gerade einmal 26 Jahre alt sein. »Mit Jaron schließt sich ein Kreis«, erklärte Manager Bob Hanning am Dienstag die Entscheidung für den jüngsten Trainer der Handball-Bundesliga. »Er hat hier als Jugendspieler angefangen und wird nun Trainer.«

Dass dieser Wechsel irgendwann kommen wird, hatte Hanning schon länger angekündigt. Nun sah der Füchse-Manager die Notwendigkeit zum Handeln. Siewert erhält einen Zweijahresvertrag und löst Velimir Petkovic ab, dessen im Sommer auslaufender Vertrag nach dann dreieinhalb Jahren nicht verlängert wird. »Er ist ein junger ehrgeiziger Trainer. Und ich glaube, dass ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.