Kein Scharfmacher

Personalie

  • Von Katharina Schwirkus
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Carlos Mesa ist nicht neu in der Politik, wenngleich er lange Zeit im Journalismus gearbeitet hat. Im Medienbusiness ist er anerkannt und hat zahlreiche Preise gewonnen. Bekannt geworden ist er als stellvertretender Herausgeber der bolivianischen Tageszeitung Última Hora, die 2001 eingestellt wurde, und als Fernsehmoderator. Hierdurch lassen sich seine besonnenen Kameraauftritte erklären, die er in den letzten Wochen fast täglich absolviertelt und über die App Periscope und den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitete.

Mesa interessierte sich früh für Politik und begann mit 22 Jahren,...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.