Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Fünf legale Tricks für die Steuererklärung

Einkommensteuer

  • Von Max Büchi
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Aktuell verzichtet etwa jeder Vierte der rund 40 Millionen Arbeitnehmer auf seine Steuererklärung und verschenkt dadurch bis zu 974 Euro. Dabei kann der Steuerzahler mit einigen Tricks mehr aus seiner Steuererklärung rausholen. Das Internetunternehmen Taxfix aus Berlin zeigt, welche ganz legalen Tricks die Steuerrückerstattung erhöhen können.

Steuertrick 1: Längere Fahrstrecken zum Arbeitsplatz auswählen

Ein Arbeitnehmer kann für jeden Arbeitstag, an dem die Fahrt zur Arbeit zurückgelegt wurde, 30 Cent pro Kilometer von der Steuer absetzen. Mit der Entfernungspauschale ist es daher möglich, die Kosten für den Arbeitsweg steuerlich geltend zu machen. Ein »Umweg« zum Arbeitsplatz kann sich dabei zeitlich und finanziell lohnen. Die Vorgabe, dass dabei mindestens 20 Minuten Zeit gespart werden muss, gilt nicht mehr. Wenn ein längerer, aber offensichtlich verkehrsgünstigerer Weg tatsächlich regelmäßig genutzt wird, kann dieser angeg...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.