Grüner Anstrich für Madrid

UN-Generalsekretär warnt bei der Eröffnung der 25. UN-Klimakonferenz in Spaniens Hauptstadt vor Klimafolgen

  • Von Ralf Streck, San Sebastián
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Am Montag hat in Madrid die UN-Klimakonferenz COP25 begonnen. »Zeit zu handeln« ist das Motto der 25. Klimakonferenz, an der Delegationen aus fast 200 Staaten teilnehmen. Am Morgen hatte der Präsident des letztjährigen Treffens im polnischen Kattowitz, Michal Kurtyka, die Präsidentschaft an die chilenische Umweltministerin Carolina Schmidt übergeben. Eigentlich sollte das jetzige Treffen in Santiago de Chile stattfinden. Wegen der heftigen Proteste gegen die dortige Regierung wurde es kurzfristig in die spanische Hauptstadt verlegt. Die versucht sich derzeit einen grünen Anstrich zu geben, sticht aber viel mehr wegen ihrer dicken Luft heraus.

Aus Santiago war am Montag der chilenische Präsident Sebastián Piñera nur per Videoschaltung zugeschaltet. Er forderte »ambitioniertere Ziele« für den Klimaschutz. Seine Umweltministerin erklärte, dass »die Menschen im Zentrum der Entscheidungen stehen müssen«. Beides klingt zynisch aus dem Mund vo...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 637 Wörter (4454 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.