Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Drogenminister

Personalie: Ehemalige Polizist und Minister: Genaro García Luna

  • Von Philipp Gerber
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Den US-amerikanischen Strafverfolgungsbehörden ist ein dicker Fisch ins Netz gegangen: der ehemalige Polizist und mexikanische Minister Genaro García Luna. Am 10. Dezember ist er in Dallas, Texas, verhaftet worden. García Luna wird vorgeworfen, Millionen Dollar an Bestechungsgeldern aus dem Sinaloa-Kartell von El Chapo Guzman genommen zu haben, während er die mexikanische Bundespolizei kontrollierte und für die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit in Mexiko verantwortlich war. Das erklärte der US-amerikanische Anwalt Richard Donoghue. Von 2001 bis 2012 erhielt García Luna in hochrangigen Strafverfolgungspositione...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.