Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Schnitt ins Leben

Der Kaiserschnitt gehört zu den häufigsten Operationen - nicht nur ein Zeichen medizinischen Fortschritts.

  • Von Katja Herzberg
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Wer wissen will, wie hoch der Lebensstandard in einem Land ist, kann sich das Bruttoinlandsprodukt oder die Einkommensverteilung ansehen - oder die Zahl medizinischer Eingriffe. Eine Operationsart scheint dafür besonders gut geeignet: der Kaiserschnitt. Er wird seit mehr als 500 Jahren erfolgreich durchgeführt und ist einer der häufigsten Eingriffe an Wer wissen will, wie hoch der Lebensstandard in einem Land ist, kann sich das Bruttoinlandsprodukt, die Einkommensverteilung, die Arbeitslosenquote – oder die Zahl medizinischer Eingriffe ansehen.

Eine Operationsart scheint dafür besonders gut geeignet: der Kaiserschnitt. Er wird seit mehr als 500 Jahren erfolgreich durchgeführt und ist eine der häufigsten Operationen an Frauen überhaupt – in Deutschland gab es 2017 nur mehr Behandlungen eines Dammrisses infolge einer vaginalen Geburt, die Sectio caesarea wurde 256.661 Male durchgeführt. Damit ist Deutschland bei der Kaiserschnittrat...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.