Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Doch Frauen und Kinder in den Räumen

Zivile Opfer: Israel räumt Fehler bei Angriff auf Haus im Gazastreifen ein

Jerusalem. Als Reaktion auf einen Raketenangriff aus dem Gazastreifen hat Israel erneut mehrere Ziele in dem Palästinensergebiet bombardiert. Die Luftwaffe habe in der Nacht zum Donnerstag mehrere Stellungen der radikalislamischen Hamas unter Beschuss genommen, teilte die israelische Armee mit. Militante Palästinenser hatten am Mittwochabend eine Rakete auf den Süden Israels abgeschossen. Das israelische Raketenabwehrsystem habe sie aber rechtzeitig abgefangen, teilte das Militär mit. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu musste wegen des Beschusses eine Wahlkampfveranstaltung in der Stadt Aschkalon unterbrechen.

Netanjahu machte in Aschkalon Wahlkampf im parteiinternen Entscheid über d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.