Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Anreize für den Ökolandbau

  • Von Gudrun Janicke
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Das Land Brandenburg will Bauern mehr finanzielle Anreize für die Umstellung auf ökologische Landwirtschaft bieten. »Wir setzen auf die Anhebung der Umstellungsprämien«, sagte Agrarminister Axel Vogel (Grüne). Brandenburg liege derzeit unter dem Bundesdurchschnitt. Nachdem die Prämie in Brandenburg zwischen 2012 und 2015 ausgesetzt wurde, sei die Zahl der Ökobauern und der ökologisch bewirtschafteten Flächen zurückgegangen. Nun sollen unter anderem die Prämien für Gemüsebauern erhöht werden. Für die Finanzierung der notwendigen Kontrollen der Bioprodukte solle es künftig einen Zuschuss geben, kündigte der Minister an. Geprüft werde außerdem eine Existenzgründungsbeihilfe für junge Ökolandwirte.

In Brandenburg wird der ökologische Landbau aus Mitteln der EU, des Bundes und des Landes finanziert. Pro Jahr werden dafür derzeit insgesamt rund 29 ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.