Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kündigung - Gegenkündigung

Urteile im Überblick

Das berichtet die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und verweist auf eine Entscheidung des Arbeitsgerichts Siegburg vom 17. Juli 2019 (Az. Ca 500/19).

Der Steuerungstechniker war bei seinem Arbeitgeber als Leiter des dreiköpfigen Teams »Steuerungstechnische Hardwareplanung« eingesetzt, für das neue Mitarbeiter nicht leicht zu finden sind. Am 22. Januar 2019 kündigte er zum 15. April des Jahres. Als Reaktion kündigte ihm das Unternehmen am 31. Januar bereits zum 28. Februar 2019 wegen des Abkehrwillens, der sich in der Kündigung ausdrückte.

Die Kündigungsschutzklage des Mannes war erfolgreich. Die Kündigung sei sozial ungerechtfertigt und daher unwirksam. Die Kündigung sei insbesondere nicht durch den genannten Abkehrwillen des Mitarbeiters begründet. Zwar könne dieser im Ausnahmefall eine betriebsbedingte Kündigung rechtfertigen. Dies gelte aber...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.