Werbung

Unten links

Um die Reputation der Klobürste steht es nicht zum Besten. Bei Weitem nicht. Man fasst sie oft nur mit spitzen Fingern an. Sie ist nicht salonfähig, sondern muss häufig in kleinen, ungemütlichen Kabuffs ein Nischendasein fristen. Und dann ist da noch dieser Preis: die Goldene Klobürste. Natürlich ein Negativpreis, verliehen von sozialen und Umweltverbänden. Diesmal an die Energieunternehmen Vattenfall und Uniper, wegen Verstößen gegen Menschenrechte und Umweltschutz. Es gibt ja viele Negativpreise: Goldene Kartoffel, Goldene Himbeere, Goldener Windbeutel, Goldener Zaunpfahl, Goldene Runkelrübe, Goldener Geier. Nur so als kleine Auswahl. Immer müssen nützliche oder angenehme Dinge dafür herhalten, irgendwas Schlimmes zu brandmarken. Wie eben auch die Klobürste. Eine zivilisatorische Errungenschaft. Leben ohne Vattenfall - kein Problem. Aber ohne Klobürste? Hmm. Deshalb: Haltet sie in Ehren! Es muss ja nicht gleich eine goldene sein. wh

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!