Zwei Funktionen bringen die Sache in Form

Mit Schülerinnen und Schülern um die Wette gedacht

Der Chemnitzer Mathelehrer Thomas Jahre veröffentlicht bei www.schulmodell.eu seit vielen Jahren wöchentlich eine Aufgabe, die sich an Schüler sowie alle mathematisch Interessierten richtet. Wir übernehmen hier immer die jeweilige Wochenaufgabe. Bei www.schulmodell.eu selbst ist es bereits die Nummer 629:

1. Etwas leichter: Mike hat Millimeterpapier vor sich liegen und ist am Rechnen. »Was wird das«, fragt Lisa. »Von unserem Lehrer habe ich den Auftrag bekommen, alle Punkte in das Koordinatensystem einzutragen, sodass x² + y² = 4 gilt.« - »Ach so. Du wirst sehen, die verblüffende Lösung ist ganz einfach«, versichert Lisa. Und tatsächlich, auf die Lösung sollte eigentlich jeder kommen, oder?

2. Etwas schwerer: Die so entstandene Figur wird nun durch das Bild der Funktion y = f(x)= 1/x (x/ppa href=»http://www.schulmodell.eu/unterricht/faecher/« target=»_blank«/a< mathematik/ wochenaufgabe.html >/p/p