Früher Frühling wäre hilfreich

Der US-Epidemiologe W. Ian Lipkin über Erfolge im Kampf gegen das Coronavirus

  • Von Fabian Kretschmer
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.
Durchführung von Tests auf das neue Coronavirus in einem Laboratorium in Wuhan

Wann glauben Sie, wird der Virusausbruch in China seinen Höhepunkt erreicht haben?

Es gibt zwei Zeitpunkte, die wir beachten müssen: Diese Woche werden die meisten Leute in China nach den Neujahrsferien wieder arbeiten gehen und rund eine Woche später die meisten Schulen wieder öffnen. Wenn man die Inkubationszeit des Erregers hinzurechnet, die rund sieben Tage beträgt, dann landen wir bei einem Zeitpunkt Ende Februar. Ab dann sollten wir eine dramatische Reduzierung der Infizierten in China beobachten können - vorausgesetzt, die Maßnahmen hier sind effektiv.

Ebenfalls spielt das Klima eine Rolle. Was wir von der Grippe wissen: Tröpfchen, die wir Menschen aussondern und die das Virus beinhalten, werden schwerer, wenn sich Luftfeuchtigkeit und Temperatur erhöhen. Dann werden sie nicht mehr so weit in der Luft getragen, und deshalb besteht auch die Ansteckungsgefahr nur mehr auf kürzere Distanz. Gleichzeitig verbringen die Leut...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.