Ai Weiwei ist wieder da

Neues Kunstwerk

  • Von Gerd Roth
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Was braucht es für einen Ai Weiwei? Die »Version Stand« verlangt »4x Edelstahlrohr, 6 m«, dazu sechs Warnschutzjacken und Kabelbinder »schwarz, Nylon«. Das jüngste Werk des chinesischen Künstlers können sich Heimwerker im Baumarkt selbst zusammensuchen. Sponsor Hornbach packt noch die Bauanleitung dazu.

Die Kosten für »Safety Jackets Zipped the Other Way« liegen dann bei 500 Euro. Die »Version Wand« mit Haken statt Stangen verlangt vom kunstinteressierten Bastler ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.