Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Es lebe die Niedertracht!

Schon wieder Fasching! Hier geht es auf die Metaebene: Der erste Kinofilm von und mit Gerhard Polt (1983) über die teuflische Verbindung aus angeblichem Faschingsfrohsinn und Versicherungsvertretertum - mit geheimer Überwachungskamera. »Es ist eine Komödie aus lauter kleinen Tragödien«, schrieb damals der »Spiegel«, »bevölkert von Leuten, die sich in herzlichem Bayrisch infam traktieren.« Brutal und lustig. Wikipedia fasst zusammen: »Fast alle Szenen stellen in aller Schärfe Schwächen und Niederträchtigkeiten der handelnden Personen dar.«

»Kehraus«, BR, 20.15 Uhr

Foto: imago images/United Archives